Dienstag, 11. August 2015

How to: Sabrina´s Nagelpflege Routine

Hallöchen Ihr Lieben!

Heute ist Mittwoch und das heißt natürlich, dass es wieder einen neuen Blogpost für euch gibt. Ich zeige euch heute meine aktuelle Nagelpflege Routine und die besteht eigentlich nur aus vier einfachen und schnellen Schritten. Was das Lackieren anbelangt bin ich ein sehr pingeliger Mensch und auch Dorina sagt sehr oft, dass ich meine Nägel immer sehr ordentlich mache :) Danke Dorina!!! <3 Hintergrund ist, dass das Ganze dann auch eine Woche halten muss, denn ich lackiere meine Nägel nur einmal die Woche. Also, los geht´s!

 Step 1

Ablackieren! Wir holen also den alten "Mist" von den Nägeln und lackieren alles ab. Hier verwende ich entweder ganz normal Nagellackentferner und Wattepads oder für die fauleren unter uns -> ich, gibt es von ebelin einen kleinen Behälter mit integriertem Schwämmchen, das mit acetonfreiem Nagellackentferner getränkt ist. Finger rein, ein paar mal kreisen und der Lack ist ab. Habt ihr jedoch Nagellack mit störrischen Glitzerpartikeln verwendet, dann haben wir nun einen Geheimtipp für euch. Einfach ein Wattepad in zwei Hälften schneiden, jede davon gut mit Entferner tränken, um den Nagel wickeln und das ganze mit Alufolie umschließen, damit ihr ein schönes Päckchen habt. Anschließend das ganze fünf Minuten einwirken lassen und abziehen -> et voila! Es geht wirklich alles mühelos ab. 


























Step 2

In Form bringen! Jetzt bringen wir jeden einzelnen Nagel in Form, sei es mit einer Fingernagelschere oder mit einer Feile, diese bevorzuge ich am liebsten. Und da meine Nägel vom vielen lackieren auch wirklich sehr verfärbt sind, versuche ich die Farbbestände auch etwas abzufeilen. Auch störende Nagelhaut wird nach hinten geschoben und dafür gibt es natürlich auch das passende Werkzeug, das ihr eigentlich in jeder Drogerie bekommt.

























Step 3

Lackieren! Nun kommt der an sich "beste" Teil, denn wir machen unsere Nägel nun wirklich wieder schön, indem wir neue Farbe auf den Nagel auftragen. Bei mir sind es meistens Rottöne und da vor allem bordeaux farbene Töne. Welche Farben sind euch am liebsten? Seid ihr auch eher auf eine Farbfamilie fixiert? ;) Ich persönlich trage fast immer zwei Schichten auf, da ich es gut deckend mag. Meistens trage ich auch einen Unterlack auf, habe bis jetzt noch aber keinen für mich passenden gefunden. Habt ihr für uns Tipps? Aber noch ein Tipp von uns an euch -> der allerbeste Topcoat also Überlack ist der von Sally Hansen!!! Unglaublich schnell trocknend und richtig glänzendes Finish. Erhältlich bei Müller und auch für das, was er kann sehr günstig.


 

























Step 4

Pflegen! Beim letzten Schritt werden unsere Nägel und Hände gepflegt und das mache ich am liebsten mit einem Nagelöl. Hier benutze ich momentan eins von P2 und bin damit sehr zufrieden. Auch Handcreme darf nicht vergessen werden, denn es gibt nichts schlimmeres als raue und kratzige Frauenhände. Also immer schön eincremen Mädels! :)

























Das war meine aktuelle Nagelpflege Routine für euch. Wir hoffen, wir konnten euch ein paar Tipps geben und wünschen euch noch einen schönen Mittwoch!


thetwoofus <3   


Sonntag, 9. August 2015

Ciabatta-Salat


Hallo ihr Lieben!

Heute hab ich ein mega super leckeres Rezept für euch. Ich habs vor ein paar Tagen das erste mal gemacht und war sooo begeistert. Das tolle daran ist, dass es sehr schnell geht, überhaupt nicht aufwendig ist und einfach einen sehr besonderen Geschmack hat.

Jetzt für den Sommer, ist dieses Rezept einfach perfekt. Es reicht als Mittagessen, Abendessen oder ist eine super Idee für einen Grillabend. Ich bin mehr als überzeugt und kann euch nur empfehlen es sobald wie möglich nachzumachen. Eure Familie und Freude werden euch dafür lieben :)


Zutaten:
(für zwei Personen)

1 Feta Käse
1/2 Glas Oliven
1/2 Packung Cocktail-Tomaten
1/2 Gurke
1 Knoblauchzehe
1/2 Ciabatta Brot



Für das Dressing:

1 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Essig
1 EL Agaven-Dicksaft (Alternative: Honig)
1 EL Rotes Pesto
Salz und Pfeffer je nach Geschmack



Jetzt müsst ihr nur noch alle Zutaten kleinschneiden und in einer Schüssel sammeln. Für das Dressig mischt ihr alles gut zusammen.



Währenddessen reibt ihr die Ciabatta-Scheiben mit Knoblauch ein und beträufelt sie mit Olivenöl. Die Scheiben lasst ihr dann ca. 10 Minten bei 200 Grad im Ofen knusprig werden.



Wenn das Ciabatta Brot fertig ist, schneidet ihr es noch in kleine Würfel und mischt alles mit dem Dressing zusammen.


Et voila... schon habt ihr einen super leckeren Brot-Salat!



Ich wünsche euch schon mal einen Guten Appetit :)
Viel Spaß beim nachkochen!

Habt einen schönen Sonntag!

thetwoofus <3

Mittwoch, 5. August 2015

Aufgebraucht 5.0 -> Juli 2015


Hallo Ihr Lieben!


Wie jeden Monat gibt es auch heute wieder einen "Aufgebraucht" Blogpost für euch, bei dem wir unseren Müll präsentieren ;) Im Juli sind es vor allem einige Produkte für die Haare, die sich bei mir (Sabrina) dem Ende zuneigten. Aber seht selbst!




hairburst Haar Kapseln -> Neutral!
Die Kapseln habe ich erstmals bei Instagram entdeckt und war gleich total "angefixt", denn sobald es sich um das Thema Haare handelt, findet man bei mir ein offenes Ohr. Da ich seit längerem unter Haarausfall leide, versuche ich nämlich fast alles um das Problem in den Griff zu bekommen. Von den Tabletten habe ich mir also kein extremes Haarwachstum erhofft, welches in die Länge geht, sondern eher Fülle und einfach wieder mehr Haare hatte ich mir erhofft, was auch bei anderen Testern (siehe Instagram #hairburst) der Fall ist. Von den Tabletten muss man zwei Stück pro Tag einnehmen und ich habe mich für die drei-monatige Variante entschieden. Zur Auswahl steht ein, drei und sechs Monate. Da ich was die Einnahme anbelangt sehr schlampig war, kann ich leider kein richtiges Resümee ziehen. Am Anfang konnte ich neuen Haarwuchs feststellen, vor allem an den für mich kahleren Stellen, welche ich bekommen habe. Dann habe ich jedoch wieder nachgelassen und die Kapseln nicht täglich verwendet und die Haare wurden auch wieder weniger. Meine Meinung ist daher, erhofft man sich ein gutes Ergebnis dann sollte man auch regelmäßig die Tabletten einnehmen. Preislich gesehen finde ich es mit fast über 90 € etwas teuer, da findet man auch bestimmt was in der Apotheke und evtl. auch günstiger. 

Kérastase Resistance Bain Force Architecte Shampoo -> Positiv!
Dazu gibt es nicht viel zu sagen, außer dass ich die Produkte von Kérastase genauso liebe wie Dorina und einfach sehr zufrieden damit bin. Was das Thema Haare anbelangt, gebe ich wirklich lieber etwas mehr aus und investiere in hochwertigere Produkte. Bei meinen trockenen und vom blondieren geschädigten Zauseln helfen die einfach am besten. Sehr zu empfehlen!

Balea Oil Repair Haaröl -> Positiv!
Das Haaröl von Balea verwende ich schon sehr lange und gebe es immer in die Spitzen meiner Haare und bin damit auch zufrieden. Letztes Jahr habe ich mir in London das "Morrocanoil" gekauft und damit kann das von Balea leider nicht mithalten, aber es ist eine gute Alternative. Das Haar wird leichter kämmbar und auch geschmeidiger.

Gliss Kur Hair Repair Ultimate Oil Elixier -> Positiv!
Das Spray sprühe ich in mein noch feuchtes Haar vor dem Bürsten auf und kann damit meine Haare viel viel leichter kämmen! Eine wahre Wunderwaffe. Denn es gibt nichts nervigeres als tausend Knoten im Haar zu haben und nicht richtig bürsten zu können. Das Spray ist spitze, riecht  und pflegt dazu auch noch gut.

Loréal Absolut REPAIR Lipidium -> Absoluter Favorit!
Die Haarmaske ist mein derzeitiger Liebling. Beim vorletzten Friseurbesuch wurde diese Haarkur an meinen Haaren bereits angewandt und ich bin begeistert. Geschmeidiger, gesünder und einfach nicht mehr so kaputt aussehend ist das Ergebnis! Wenn ihr immer noch auf der Suche nach einer Haarkur für kaputtes und trockenes Haar seid, dann holt euch diese. Ihr werdet es nicht bereuen!




Dove Original Sprühdeo
Balea Reinigungstücher 
Nivea Pearl & Beauty Deostick
Dove Pure Verwöhnung Duschgel 
ebelin Nagellackentferner acetonfrei
elmex Sensitive Professional Zahnpasta
Listerine Total Care Sensitive Mundspülung

Auf diesem Bild seht ihr eigentlich nur Favoriten, die ich schon seit Jahren nachkaufe und mit denen ich absolut zufrieden bin. Dazu kann ich also nicht mehr viel neues schreiben. Auch in bisherigen Aufgebraucht Posts habt ihr diese Produkte schon öfter zu sehen bekommen und es wird nicht das letzte Mal sein.

Balea Aquatuchmaske -> Positiv!
Wie immer, wenn Dorina etwas neues hat oder ausprobiert, dann muss ich es auch haben. Ja, so ist es ;) Diese Maske ist sooo toll und ich werde nie wieder eine andere Maske benutzen. Der Vorteil an Tuchmasken ist, dass man sich nicht die ganze Pampe ins Gesicht schmieren und sich danach wieder abwaschen muss und davon evtl. auch noch was in die Haare bekommt. Einfach das Tuch auflegen, die Erfrischung wirken lassen und genießen ;) Spendet extrem viel Feuchtigkeit und hinterlässt ein sehr gutes Gefühl auf der Haut. 


Habt ihr einige von den Produkten zu ause, die ihr vielleicht auch benutzt? Und wie zufrieden seid ihr damit? 

Genießt noch die restliche Abendsonne und wir wünschen euch in den weiteren Tagen der Hitzewelle viel Spaß beim Sonnen und Abkühlen, sei es im Freibad oder im See. Bis Sonntag!

thetwoofus <3




Sonntag, 2. August 2015

Teil 2 "FMA-NewYork"

Hallo ihr Lieben!
 
Heute kommt der zweite Teil meines "Follow me Arounds" zu meinem NewYork Urlaub online. Ich hab mich sehr gefreut diesen Post schreiben zu können weil man sich einfach wieder an die schöne Zeit erinnern kann!
Seit diesem Urlaub packt mich immer öfters das Fernweh und wir sind seitdem auch schon fleißig am planen für unser nächstes Reiseziel :)..
 
Weiter geht's...
 
Donnerstag, 09.07.2015
 
Am Donnerstag war das Wetter perfekt für einen Shopping-Tag geeignet. Unser erstes Ziel war dann natürlich die berühmte "5th Avenue". Dort gibt es alles was das "Shopping-Herz" begehrt und man könnte Unmengen von Geld ausgeben... Neben Sephora und dem größten Victoria´s Secret auf der Welt, gab es natürlich auch die bekannten Läden Forever21 und TopShop...
 
 

  
 
 
 Nach einer kleinen Stärkung mit verschiedenen Nudelsalaten und der besten Nachspeise der Welt, durfte zwischendurch das Sightseeing nicht fehlen...
 
 
 
Direkt auf der 5th Avenue steht nämlich das "Rockefeller-Center"...

 
 
 
Danach wollte ich unbedingt zur Park Avenue und natürlich zum berühmte "Bath & Body Works"! Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall dieses Geschäft aufzusuchen wenn man mal in NewYork ist.
 

Eine Verschnauf-Pause bei Starbucks gehört dazu oder... :)?

 
Nach dem Besuch bei dem Einkaufszentrum "Macy´s" gingen wir in ein typisch amerikanisches Burger-Restaurant am Timessquare... Und es war wie immer sehr sehr gut!!
 
 
 
An diesem Abend hatte ich dann das große Glück die ehemalige Germanys next Topmodel Teilnehmerin Hana Nitsche zu treffen.... Der perfekte Abschluss eines perfekten Tages :)!

 
 

Freitag, 10.07.2015

Am Freitag sind wir dann gleich zum sogenannten "Highline Park" gefahren. Das besondere daran ist, dass der Park auf einem hochgelegenen Bahngleis errichtet wurde.
 




 
Der nächste Halt war der "Washington Square Park" ein sehr sehr schön angelegter und großer Park direkt am Stadtteil SOHO. Wenige Meter daneben, befindet sich die große Einkaufsstraße.
 


 
Zufälligerweise hatte genau an diesem Tag die amerikanische Frauen-Fußball-Mannschaft ihre WM-Feier im Stadtteil SOHO.
 
 
Den Abend verbrachten wir ihn einer typisch amerikanischen Bar, in der sich Abends nach der Arbeit viele Leute noch auf einen gemütlichen "Feierabend-Cocktail" treffen.
 

 
 
 
Samstag, 11.07.2015
 
Und dann war auch schon der letzte Tag angebrochen... Den Vormittag bevor es zum Flughafen ging verbrachten wir im Central Park (dieser war nur ca, 5 Gehminuten von unserem Hotel entfernt). Der Park ist einfach rießig und am Wochenende ist sehr sehr viel los. Überall sieht man Sportgruppen und Baseball-Spieler.
 
 
Zufälligerweise entdeckten wir einen See auf dem man mit Ruderbooten fahren konnte. Und das ließen wir uns natürlich nicht entgehen.. Es hat mega viel Spaß gemacht und ich kanns nur jedem empfehlen!
 
 
 

 
Dann war unsere Woche in einer der schönsten Städte der Welt auch wieder vorbei.. Insgesamt betrachtet war es eine extrem schöne Zeit und ich würde sofort wieder hinfahren.
 
Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen von euch ein paar Tipps und  Inspirationen geben und evtl. auch einige von euch für die Stadt begeistern.
 
Wenn ihr noch Fragen oder Infos wollte, gebt mir gerne Bescheid.
 
Wir wünschen euch einen schönen und entspannten Sonntag.
 
Bis Mittwoch!
 
thetwoofus <3